Mit dem Kamel durch das grosse Sandmeer

Mit dem Kamel durch das Grosse Sandmeer
15 Tage - Kameltrekking auf altem Karawanenweg

Diese Tour lässt Sie tief eintauchen in die Wüste und sie in ihrer ganzen Schönheit und fast unendlichen Weite erleben. Sie führt über ein Teilstück der alten Karawanenstrasse, die früher vom Mittelmeer über Siwa und Farafra bis in den Sudan verlief. Es handelt sich um ein Kameltrekking ohne Begleitfahrzeug durch eine herrliche, kaum befahrene Dünenlandschaft. In der Oase Farafra befindet sich die Provinzregierung der Region. Nahezu sämtliche Lebensmittel für unser Trekking stammen aus biologischem Landbau, was hier einmalig ist. Am Zielort, in der Oase Dakhla, können Sie sich im Badawiya Hotel bestens erholen. Es liegt malerisch auf einem Hügel, mit einer fantastischen Sicht auf die Oase. Für diese Reise bitten wir aus organisatorischen Gründen um eine möglichst frühzeitige Anmeldung.
Die Höhepunkte dieser Reise

* Sie sind auf einer historischen Karawanenstrasse unterwegs
* Die Endlosigkeit des Sandmeeres
* El Qasr und die mittelalterliche Architektur

Programm

1. Tag: Linienflug nach Kairo
Flug nach Kairo. Nach den Einreiseformalitäten Transfer in ein Hotel, anschliessend Besuch des alten islamischen Viertels und Abendessen.

2. Tag: Fahrt zur Oase Farafra
Fahrt mit einem Minibus Richtung Farafra (560 km). Zum Mittagessen erwartet Sie ein typisches ägyptisches Essen in der Oase Bahariya. Möglichkeit zum Kauf von Beduinentüchern für die optimale Kopfbedeckung. Am Spätnachmittag erreichen Sie Farafra. Abendessen und Übernachtung im traditionell gebauten El Badawiya Hotel. Sie haben die Möglichkeit, in einer heissen Quelle ein Bad zu nehmen.

3. Tag: Aufbruch mit den Kamelen
Kurze Fahrt zum Treffpunkt mit der Karawane. Nach dem Beladen Ihres Gepäcks geht die Tour durch eine flache Sandwüste zum Draa Mariam (ca. 20km). Erste Übernachtung im Freien.

4. – 11. Tag: Durch das grosse Sandmeer nach Dakhla
Nach ca. 25 km erreichen Sie Bir Ed Dakar, die einzige Quelle auf dem Weg zur Oase Dakhla. Sie erblicken die ersten Sanddünen und gelangen nach Sabaa Russ, wo Sie auf die Dünenketten des grossen Sandmeers stossen, die sich von der Oase Siwa bis hin zur Oase Dakhla erstrecken. Sieben Tage lang wandern Sie nun durch die herrliche, einsame, kaum befahrene Dünenlandschaft. Sie können eintauchen in das einfache Leben in der Wüste, liebevoll und aufmerksam umsorgt von den Beduinenführern.Über Abu Muharrak und Sukkak gelangen Sie nach Harrafish, einer mit scharfen Steinen übersäten Gegend. Von einem Plateau in den Tafelbergen bei Ghard El Malfuf können Sie von weitem bereits das satte Grün von El Qasr-Dakhla sehen. Am letzten Nachmittag erleben sie den landschaftlich spektakulären Abstieg in die Senke der Dakhla Oase, wo Sie am Fuss der Tafelberge ein letztes Mal im Sand übernachten werden.

12. Tag: Ankunft in Dakhla
Am Morgen letzte kurze Wanderung mit den Kamelen bis zum neuen Badawiya Hotel. Hier geniessen Sie die schönen Zimmer mit herrlicher Aussicht auf die Oasengärten.

13. Tag: Besuch von El Qasr
Am Morgen Besuch der mittelalterlichen, noch gut erhaltenen Oase El Qasr. Der malerische Ort liegt auf einem Hügel und gehört zu Dakhla. Die schmalen Gässchen waren als Schutz gegen die Sonne und die Sandstürme mit Palmstämmen und Palmenblättern gedeckt worden. Gut erhalten sind ein Minarett, die Madrasa (Koranschule), das Gericht und ein Gefängnis, eine Ölmühle sowie die Töpferei, in der noch Wasserkrüge geformt und gebrannt werden. Die meisten Häuser sind heute unbewohnt.
Am Nachmittag Fahrt nach Farafra. Nachtessen und Übernachtung im Hotel El Badawiya in Farafra.

14. Tag: Fahrt nach Kairo
Ganzer Tag Fahrt zurück nach Kairo. Mittagessen in der Oase Bahariya. Am Abend treffen Sie in Ihrem Hotel in der Metropole Ägyptens ein. Hotelübernachtung.

15. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen Kairo und Rückflug nach Europa.

Hinweis
Witterungs- und verkehrsbedingte Programmänderungen vorbehalten
Im Preis inbegriffen

* Linienflug nach Kairo und zurück
* Flughafen-, Sicherheitstaxen und Treibstoffzuschläge
* myclimate-Beitrag zum Klimaschutz
* Alle Transfers und Transporte
* 5 Übernachtungen in Mittelklasshotels
* 9 Campübernachtungen in freier Natur
* Reitkamel pro Person
* Vollpension
* Desert Team Reiseleitung und einheimische Führer

Nicht inbegriffen
Trinkgelder für die lokalen Begleiter, Visumkosten
Teilnehmerzahl
6 - 12 Teilnehmer

Bei Nichterreichen der Mindestbeteiligung kann der Reiseveranstalter bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. In der Regel informieren wir unsere Kunden aber früher und bieten Alternativen an.
Hinweise und Anforderungen

Aufgrund der neuen Sicherheitsbestimmungen für die Wüstengebiete südlich von Farafra muss neu ein Begleitfahrzeug der Touristenpolizei von den Teilnehmern bezahlt werden. Dies führt zu starken Mehrkosten und Desert Team verzichtet deshalb vorläufig auf die Durchführung dieser Reise.